Skip to content
das_bin_ich

Monika Tschosek

Seit mehr als 30 Jahren arbeitet das Multitalent als Entertainerin. Ist erfolgreich als Choreografin, Tänzerin, Model, Moderatorin, Schauspielerin, Comedian und Autorin. Sie unterrichtet im Show- und Musical-Dance-Kids, Teens, jung und reife Erwachsene.

Bereits als 6-jährige wusste sie, dass sie Tänzerin und Schauspielerin werden wollte. Das musste jedoch warten, bis die ihre kfm. Ausbildung, dies war der Wunsch ihrer Mutter, erfolgreich abgeschlossen hatte. Die Ballett- und Jazzdance-Ausbildung folgte. Sie gründete dann ihre erste Showdance-Gruppe, die TOP SECRET DANCERs.
Choreografierte dann die Shows, aber auch ungewöhnlich kreative Fashionshows (z.B. für Harley Davidson Germany u. Europa, Hutmode beim Sommerbiwak, Berufsbekleidung für Kunze u. Burgheim uvm).

Sie war Choreografin fürdie Musicals SHARE u. STAGES in Hannover. Reiste nach New York zum Broadway, um ihr tänzerisches Können zu vervollständigen.

Seit mehr als 30 Jahren ist sie die kreative Frontfrau der über Deutschland hinaus bekannten Dance u. Comedy Truppe SURPRISER DC COMPANY. Sie leitete 2 Jahre die Produktion “Fit mit SAT 1” beim Frühstücksfernsehen. Mit Comedy u. Dance Acts sieht man sie häufig im ZDF-Fernsehgarten, WDR RTL2, SAT 1 und KIKA.

Sie holte sich 2008 den Comedy-Preis der Löwenbastion beim Maschseefest und war Finanlistin beim NDR-Comedy-Contest in Hamburg 2009. Ihr erstes Musical “MACHT NIX…VOLL DAS LEBEN”, war u.a. auch 2006 im Theater am Aegi zu sehen.

Als Schauspielerin kann man sie in ungewöhnlich ernsten Rollen, häufig als “Täterin” im TV bei “Niedrig u. Kuhnt”, “KT”, “Staatsanwalt Posch”, “Richter Alexander Hold” u.a. mehr sehen. Vor allem “Spielen” ist ihre große Leidenschaft, die Menschen in unterschiedlichen Charakteren zum Lachen zu bringen. Ihr Motto lautet:
“Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.” (von Charlie Chaplin)

Mit ihrem Team spielt sie Stücke aus der eigenen Feder, wie “Shoe´s – Schuhtick ade!”, “Macht nix – voll das Leben!”, … mit ohne High Heels auf dem Jakobsweg”, “Verständnisvoll Missverstehen!”, um die Menschen aus dem Alltag zu entführen und zum Lachen zu bringen.